Hundewanderungen

Die Hundewanderungen stellen ein Gruppentraining in ganz gewöhnlich vorkommenden Alltagssituationen dar, haben also durchaus einen deutlichen Trainingscharakter. Hier zeigen wir, wie man Hunde mit fremden Artgenossen zusammen bringt und eine Gruppe von Hunden im Freilauf führt, ohne dass sich diese verselbständigt. Wir erklären wichtige Merkmale in der Kommunikation unter Hunden und helfen beim richtigen Führen des Hundes in Konfliktsituationen, so wie sie auch bei Ihnen zu Hause auf einem Spaziergang passieren können. Natürlich geben wir wichtige Anleitungen und Tipps zur Hundeerziehung, Ausbildung und sinnvollen Freizeitgestaltung und nicht zuletzt dienen die Wanderungen selbstverständlich auch dem gemeinsamen Erleben einer wunderschönen Natur und somit dem Beziehungsaufbau über gemeinsame Bewegung.

Die Hundegruppe wird von uns abgesichert, sodass Sie zum einen ganz entspannt die Strecke genießen können und zum anderen ganz locker beobachten sollen, wie das ganze funktioniert, ohne gleich eine Auseinandersetzung der Hunde fürchten zu müssen.

Teams die bereits an einem Vorgespräch-Hundewanderungen, einem Erstgespräch, Kurs oder einem unserer Seminare teilgenommen haben, dürfen ohne Anmeldung bei jedem auf der Homepage „Startseite“ ausgeschriebenen Wandertermin gerne mit dabei sein oder können nach rechtzeitiger Anmeldung  an 365 möglichen Tagen im Jahr an einer Wanderung teilnehmen. Für alle die, die uns noch gar nicht kennen, heißt es zunächst einen Termin für ein Vor- o. Erstgespräch zu finden, bevor es losgehen kann.

max. Gruppengröße 15 Teams*,
Die ausgeschriebenen Termine finden Sie gerne auf unserer Startseite!

 
Die Teilnahme an den Hundewanderungen ist mit einem Wohnmobil nur nach zuvoriger Absprache möglich!